Zitronenkuchen - luftig

Dienstag, April 11, 2017


Hach, Ferien zu haben ist schon was feines. Ausschlafen (ist nicht drin). (Fr)Essen. Auf dem Sofa rumgammeln (bin eher draußen). Und backen! Jetzt kann ich einige Rezepte ausprobieren, die ich im Internet gefunden habe und ich hoffe, dass sie auch lecker sind ... so wie sie aussehen. Die Frage ist nur: wer isst das alles auf? Ich? (Eigentlich kann ich es mir leisten, bei der Arbeit nehme ich ständig ab, sodass es mir fast sorgen bereitet.)


Zurück zum Rezept: ich weiß nicht mehr genau nach was ich suchte, jedoch sprang mir gleich eines ins Auge, ein Zitronenkuchen. Ich liebe Zitronenkuchen. Und genau diesen habe ich nach gebacken, den "safttiger Zitronenkuchen". Er ist mega lecker. Muss allerdings sagen das ich unter saftig was anderes verstehe. Trocken ist er aber dennoch nicht. Luftig, das ist er. Leicht sozusagen. 


Zutaten: 

Habe mehr Zitronenschale und Zitronensaft genommen, als im original Rezept.

  • 175 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Zitronensaft
  • 2 Zitronenschale 


Zubereitung:

Ofen auf 175° vorheizen.
Butter mit Zucker mischen und schaumig schlagen. Eier etappenweise hinzufügen. Mehl und Backpulver vermischen, danach zur Buttermischung beigeben. So wie Zitronensaft und Zitronenschale. Backform einfetten. Kuchenteig in die Backform füllen. In den Ofen schieben für 25 Minuten. Fertig!


Lecker.



Nani

You Might Also Like

0 Kommentare:

Hinterlass mir doch einen Kommentar. Würde mich freuen :)

Like us on Facebook

Google+ Badge

Subscribe